Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhören

Diskussion über Musik abseits von Led Zeppelin

Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhören

Beitragvon floessi1963 » Mo Dez 14, 2015 12:06 am

Jeder sollte sich hier mal Gedanken machen, ob es Cover-Versionen unserer Lieblingsband Led Zeppelin gibt, die zum anhören erwähnenswert sind.

Mein Lieblings-Cover ist von Tool "No Quarter":

Liebe Grüße
Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mo Dez 14, 2015 9:53 am

Iron Maiden - Communication Breakdown
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2894
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon kurare » Mo Dez 14, 2015 11:43 am

Live 1000x besser als es hier rüberkommt

Ryan McGarvey, Logan Miles Nix und Sam Miller "Immigrant Song"
Auf meine Frage warum von Led Zeppelin ausgerechnet Immigrant Song antwortete Ryan mir: "Why not? It's a fantastic song!!" Yes ist is!!!!




Gov't Mule mit John Paul Jones "No Quarter" :super:

Liebe Grüße Peter
Benutzeravatar
kurare
Club Mitglied
 
Beiträge: 214
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:14 am

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon floessi1963 » Mo Dez 14, 2015 10:04 pm

Oder auch von Amy Lee "Going To California"

http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon Wind-of-Thor » Mo Dez 14, 2015 10:17 pm

Cover Versionen hatten wir schon mehrmals, ich suche grad vergeblich nach dem ersten Threat. Hier ein weiterer, sollte ich mal zusammenführen.
viewtopic.php?f=13&t=528
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6894
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon Wind-of-Thor » Mo Dez 14, 2015 10:39 pm

Going to California und Communication Breakdown kannte ich noch nicht und fand beide toll.

2 Tips von mir
Goldbug mit WLL


Trey Anastasio
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6894
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon floessi1963 » Mi Dez 16, 2015 12:33 am

Achim, wir haben doch nicht mehr 2009. Vieles ändert sich auch die alten Mitglieder die nicht mehr da sind.
Ich wollte gern zum jetzigen Zeitpunkt wissen, welche Cover-Version für alle Mitglieder jetzt noch interessant sind.
Etwas ändert sich immer... Lass uns doch solche Beiträge immer wieder neu "aufwärmen".
Liebe Grüße Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon Ledzeppi » Mi Dez 16, 2015 8:02 pm

Absolut geniale Versionen. Tool ist der Oberhammer und auch Amy Lee :super:

Und hier mein Favorit, wie soll's anders sein, Joe die alte Granate 8-)
und hier ganz umsonst ;)


gruß
.....das Runde muss aufs Eckige.....
Benutzeravatar
Ledzeppi
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 3004
Registriert: So Nov 09, 2008 10:18 pm

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon floessi1963 » So Dez 20, 2015 2:21 pm

Ja, die Tool-Version finde ich auch richtig klasse!!!
Hier noch ein Tool-Video von der jetzigen Tour in den USA mit No Quarter, leider mit verwaschenem Sound, aber dieses mal treten sie bei allen Konzerten bei diesem Titel im Zep-Look auf. Das ist sehr interessant, weil sie ja sonst immer ganz extravagant gekleidet sind, unter anderen auch als Tranvestiten.

Liebe Grüße
Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Gelungene Zep-Cover-Versionen, die es sich lohnt anzuhör

Beitragvon kurare » Mo Dez 21, 2015 11:40 pm

Kennt hier einer die Band "Zepparella" aus Seattle ... bestimmt oder?

Also das Mundharmonikaspiel finde ich schon richtig geil :super:



Liebe Grüße Peter
Benutzeravatar
kurare
Club Mitglied
 
Beiträge: 214
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:14 am

Nächste

Zurück zu Break on Through, to the other Side

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast