Alben des Jahres 2008

Diskussion ĂĽber Musik abseits von Led Zeppelin

Alben des Jahres 2008

Beitragvon Yez-Zep-Er » Mi Jan 21, 2009 4:36 am

So, das Jahr 2008 ist vorĂĽber und wenn alle Zeitschriften und sonstige Medien dieses Spielchen spielen warum nicht wir auch, macht ja SpaĂź und ist sowieso immer rein subjektiv aber interessant! Vielleicht kristallisiert sich ja doch ein Album heraus das bei uns Zep-Fans besonders beliebt war...?


Ich unterteile es in drei Gruppen: Die Studioalben, hier gelten alle Studioalben mit Erscheinungstermin 2008,sonst nichts! 10 Alben wĂĽrde ich sagen sollten es maximal sein. Sind es nur fĂĽnf die besonders gefallen haben oder gar nur eines ist das natĂĽrlich auch in Ordnung!



Die Livealben, ebenso wie bei den Studioalben nur logisch Live eben..hehe, wann sie tatsächlich mitgeschnitten wurden ist egal, Erscheinungstermin (und zwar der erste offizielle) muss 2008 sein, CD's und DVD's können es sein oder auch Vinyl! Keine Tapes, Downloads oder Bootlegs... Auch hier maximal 10...



Dann CD / DVD / LP Compilations / Boxen / Remaster... alles was darunter fällt, ob das darauf enthaltene schon einmal veröffentlich war ist egal, es gilt diese Ausgabe muss von 2008 sein! Hier sollten es maximal drei Stücke sein.



Ich beginne natĂĽrlich und habe gerade zur Sicherheit noch so meine Liste

durchgesehen... Ist gar nicht so leicht :D



Studioalben (ohne spezifischer Wertung der 10):



Robin Trower / Jack Bruce: Seven Moons

Blackmore's Night: Secret Voyage

Queen + Paul Rodgers: The Cosmos Rocks

Steve Winwood: Nine Lives

Glenn Hughes: First Underground Nuclear Kitchen

Keith Emerson Band featuring Marc Bonilla: Same

Ten Years After: Evolution

Phil Manzanera: Firebird V11

Marillion: Happiness Is The Road

Uriah Heep: Wake The Sleeper



Livealben:



Fairport Convention: Fairport At Forty (DVD)

David Gilmour: Live At Gdansk (CD & DVD)

Who: Live At Kilburn 1977 (DVD)

Rush: Snakes And Arrows Live (CD & DVD)

ZZ Top: Live From Texas (DVD)

David Bowie: Live Santa Monica 72

Wolfgang Ambros: Live Am Donauinselfest (DVD)

Mick Fleetwood Band: Blue Again

Faun: And The Pagan Folk Festival

Grateful Dead: Rocking The Cradle, Egypt 1978 ( CD & DVD)



Boxsets etc:



Bob Dylan: Tell Tale Signs

Peter Green: The Anthology

Genesis: 1970-1975
Benutzeravatar
Yez-Zep-Er
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: Di Jan 06, 2009 4:28 am
Wohnort: Ă–sterreich

Re: Alben des Jahres 2008

Beitragvon floessi1963 » Mi Jan 21, 2009 12:24 pm

Habe auch ein paar diverse Veröffentlichungen von 2008 kaufen müssen. Konnte einfach nicht daran vorbeigehen :P
Meine Wunschliste der Kauf-CD's ist nicht mehr so groĂź, im Gegensatz zu frĂĽher.

Studio:
- Blue Floyd "Begins" DCD von 03/2008
- Giant Sand "proVISIONS" CD von 09/2008

Compilation:
- 13th Floor Elevators "Paradise Found" CD von 07/2008

Demnächst kommt noch hinzu:
- Ten Years After "Evolution" ein muss :laut:

Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 373
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Alben des Jahres 2008

Beitragvon austrian_zeppelin » Mi Jan 21, 2009 12:43 pm

Meine Nominees fuer Album of the Year sind....

Portishead - Third - trotz langer Abstinenz haben sie nix von ihrer Kreativitaet verloren. Mein Album des Jahres

REM - Accelerate - ein wahrer Return zu ihren Anfangsjahren, zu der Zeit wo REM noch wirklich saugute Musik machten.

Nick Cave - DIG!!! LAZARUS DIG!!! - sein bestes seit langem

Metallica - Death Magnetic - sicher nicht ihr bestes Album aber wenn man den Druck der nach St. Anger auf ihnen lastete in Betracht zieht, ein sehr gutes Ergebnis.
wisdom brought to you by....

Austrian Zeppelin

"I don't tend to trust people who don't like Led Zeppelin"
Jack White
Benutzeravatar
austrian_zeppelin
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1519
Registriert: Fr Nov 14, 2008 4:39 pm
Wohnort: London


ZurĂĽck zu Break on Through, to the other Side

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste