Unser Led Zeppelin- Forum

Hier ist Platz fĂĽr alle Fragen bez. Club und Forum...

Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon floessi1963 » Mo Aug 26, 2019 1:27 am

Irgendwie verstehe ich den Grund nicht das keiner mehr postet Unser Forum existiert schon sehr lange. Ich habe alles 2002 kennengelernnt noch unter dem Ur-Clubcheff Wolfgang Müller auf der Plattform Urbia, er verstarb leider viel zu früf im Dezemper 2008. Er hängte sich sehr rein und machte das Forum attraktiv auch in vielen anderen Ländern. 2005 gab es ein ähnliches Spektakel, wo verfeindungen ausgesprochen wurden. So ein Konflikt schadet immer, ebenso sollten sich alle beteiligten zusammenreißen und das Forum weiterleben lassen. Liebe Grüße Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mo Aug 26, 2019 4:54 am

Der Grund dafĂĽr ist so einfach, wie auch trivial: bei allen ist schlicht und einfach die Luft raus. Auch bei mir.
Alle sonstigen Unstimmigkeiten, die wir so hier und dort hatten, sehe ich mittlerweile als albern an. Nichts, was sich nicht auf einfache Weise bereinigen lieĂźe.
Aber da wir immer auch als eine Art Fanclub agierten, braucht es Engagement, Macher, Enthusiasten, die den Laden letztendlich am Laufen halten und genau die sind aber Mangelware (und das nicht nur in diesem Forum).
Hinzu kommt die allgemeine Übersättigung, nachlassendes Interesse am Hobby, private Probleme in Familie, im Arbeitsumfeld oder gesundheitlich. Im schlimmsten Fall alles dreies zusammen.
Und solange das so ist und bleibt, hilft auch kein neues Forum, kein Facebook oder Whatsapp.
Ich habe mich genau aus diesen eben genannten Gründen aus allem völlig zurück gezogen, sammle weiterhin so alles mögliche vor mich hin und das immer noch mit großer Leidenschaft.
Die Band selbst war noch nie wirklich tot. Dazu passiert jedes Jahr noch viel zu viel, sei es offiziell, inoffiziell, solo ... da ließe sich über so vieles diskutieren. Und selbst wenn nichts dergleichen passieren würde, haben wir wirklich schon alles gesehen, gehört, gelesen? Ich glaube nicht mal im Ansatz. Sad but true.
Also bleibt gesund Leute, hört Zeppelin und die Welt wird immer in Ordnung sein.
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2895
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon Wind-of-Thor » Mo Aug 26, 2019 8:24 pm

Steffen
Ich Danke Dir erstmal fĂĽr Dein Posting. Ich war bei Urbia damals auch schon Mitglied, habe dann irgendwann nach Wolfgangs Tod und
dem Ausscheiden von Fritz diese Seite "zwangsweise" ĂĽbernommen.
Was Gerd, ein jahrelanger Antreiber dieser Seite schreibt ist ĂĽberwiegend richtig.
Er war der Hauptinformant hier nach Fritzens Zeit. Bei Wolfgang waren es zusätzlich noch Arndt und Roland.
Als weitere Antreiberin nach Fritz kam eine zeitlang Sabine und hat uns aufgemischt, auch sie hat sich wieder zurĂĽckgezogen.
Wir hatten all die Jahre zum GroĂźteil ein tolles Beisammensein und wundervolle Zep-Treffen.
Die Akteure wechselten, es gab immer Macher. Nun gibt es noch 3-4 mehr Passive als Altive die gerne weitermachen möchten, wenn überhaupt.

Mir geht es so wie Gerd, nicht ich bin das Forum, die Mitglieder sind das Forum.
Und wenn keiner sich aktiv beteiligt und nur jahrelang mitliest, dann schläft das halt ein.
In einem Punkt widerspreche ich Gerd, unsere Unstimmigkeiten. Ich kenne zuviele persönliche Meinungen.
Sie sind ALLESAMT albern, darin bin ich einig, total, SOWAS VON ALLESAMT albern.
Das läßt sich nicht auf einfache Weise bereinigen, da haben wir hier Querköpfe die über ihren Stolz nicht hinwegspringen können.
Da brodelt es zu lange an zu vielen Ecken.
Bin mal gespannt, ob überhaupt weitere Reaktion hier aufschlägt.
Achim, der noch nicht abgeschalten hat aber auch nicht mehr der Treiber sein möchte
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6895
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon Kunke » Mi Aug 28, 2019 9:18 pm

Also ich bin seit 2007 hier dabei. Eigentlich wäre ich ja auch in London dabei gewesen, aber lassen wir das.
Ich habe hier eigentlich täglich mitgelesen, u. versucht mit meinem beschränktem Wissen zu LZ mich einzubringen. An unseren Festen u. Treffen war ich stets begeistert dabei. Eigenlich habe ich nur nette, sympathische Menschen durch diesen Club kennengelernt. Der Bruch kam m.M.n. nach der "50er Super-Party" bei Roberto. Die Gründe dafür dürften mittlerweile den Meisten bekannt sein.
Ja, u. ich spreche es jetzt ganz deutlich aus. Die Diskrepanz von einigen Mitgliedern in Sachen politischer Einstellung, Meinungsfreiheit, u. alles was dazu gehört, hat dieses Forum gesprengt. Die krasse Veränderung im Jahre 2015 was unser gemeinsames Land erfahren hat, konnten auch wir nicht mehr kitten. Der Satz "wir schaffen das", ausgesprochen von A.M. (od. sollte ich besser IM Erika schreiben?) hat auch uns gespalten. Sehr traurig, aber leider war.
Ich freue mich immer noch, wenn ich Mitglieder persönlich treffen darf, wie zuletzt Bianca in Rgbg. Oder im März Roberto u. Achim, die mich zum Konzert von Lead Zeppelin besucht haben.
Ich wäre auch weiterhin interessiert an Treffen u. kleinerer gemeinsamer Feste.
Ob wir uns nun öfter auf FB austauschen wollen, keine Ahnung, ich wäre auf jeden Fall dabei.
P.S.: Ich möchte mich hier mal herzlich bedanken bei Achim für seine Zeit u. Mühe die er aufgebracht hat für dieses Forum.
Chris.
Benutzeravatar
Kunke
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2740
Registriert: Fr Jan 02, 2009 12:55 pm
Wohnort: Burgkirchen bei Burghausen

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon r107300sl » Do Aug 29, 2019 12:46 pm

Ich bin ja nun auch schon einige Jahre hier dabei und schaue auch weiterhin täglich im Forum rein. Aus diesen ganzen politischen Diskussionen, all das was Chris angesprochen hat, habe ich mich grundsätzlich rausgehalten, weil das hier ein Musikforum ist, wo es um musikalische Themen, speziell bezogen auf LZ, gehen sollte. Normalerweise sollte doch jedem, der in diesen Forum oder Club eintritt, klargemacht werden, dass politische Themen hier einfach nichts zu suchen haben. Besinnen wir uns doch einfach wieder auf unsere Band,´. Hier gibt es glaube ich immer noch genügend Diskussionsstoff, aber lasst bitte die Politik raus. Ich freue mich immer, wenn Achim mich zB auf ein LZ IV Album aufmerksam macht, was mir vielleicht entgangen wäre, oder auch jegliche andere Fragen über Zep, auch wenn sie schon zigmal besprochen wurden. Aber auch dadurch kommen immer wieder neue Themen auf. Zur Zeit ist es recht Still um Zep, aber das ändert sich auch wieder. Gerade in der Rock-Klassik, war LZ wieder Headliner. Also an alle, bitte weitermachen und ich rufe dabei auch noch mal wieder den Zep-Trail auf. Da muss es doch noch Interessenten für geben. Ich will jetzt nicht den sogenannten Slogen "wir schaffen das" verwenden, sondern sage einfach nur, wer Interesse an LZ hat soll sich auch dafür Hier offerieren :D
franz-silvio - r107300sl
Benutzeravatar
r107300sl
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1038
Registriert: So Dez 04, 2011 6:23 pm

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon Wind-of-Thor » Do Aug 29, 2019 8:48 pm

r107300sl hat geschrieben:Ich bin ja nun auch schon einige Jahre hier dabei und schaue auch weiterhin täglich im Forum rein. Aus diesen ganzen politischen Diskussionen, all das was Chris angesprochen hat, habe ich mich grundsätzlich rausgehalten, weil das hier ein Musikforum ist, wo es um musikalische Themen, speziell bezogen auf LZ, gehen sollte. Normalerweise sollte doch jedem, der in diesen Forum oder Club eintritt, klargemacht werden, dass politische Themen hier einfach nichts zu suchen haben. Besinnen wir uns doch einfach wieder auf unsere Band,´. Hier gibt es glaube ich immer noch genügend Diskussionsstoff, aber lasst bitte die Politik raus. Ich freue mich immer, wenn Achim mich zB auf ein LZ IV Album aufmerksam macht, was mir vielleicht entgangen wäre, oder auch jegliche andere Fragen über Zep, auch wenn sie schon zigmal besprochen wurden. Aber auch dadurch kommen immer wieder neue Themen auf. Zur Zeit ist es recht Still um Zep, aber das ändert sich auch wieder. Gerade in der Rock-Klassik, war LZ wieder Headliner. Also an alle, bitte weitermachen und ich rufe dabei auch noch mal wieder den Zep-Trail auf. Da muss es doch noch Interessenten für geben. Ich will jetzt nicht den sogenannten Slogen "wir schaffen das" verwenden, sondern sage einfach nur, wer Interesse an LZ hat soll sich auch dafür Hier offerieren :D


Franz-Silvio
unser Forum lebt nun einmal ausschliesslich von Postings und Diskussionsanregungen.
Du liest täglich hier keine Neuigkeiten weil niemand mehr aktiv ist.
Nur als Beispiel, Du schreibst hier: Zep war in der Rock-Klassik Headliner. Dann poste das doch unter Neuigkeiten, ich habs bisher nicht mitbekommen, weil ich kaum Musikmagazine kaufe/lese.
Nur so bleibt man hier aktiv und erreicht mögliche Diskussionen. Das einfach nur für ALLE als Anregung.
Man kann auch selbst Diskussionen eröffnen und nicht nur warten, bis jemand etwas schreibt.
Steffen (floessel1963) hat das die letzten 3 Beiträge vorgemacht, genau so geht es. Man bekommt Resonanz oder auch mal nicht.
Ihm geht es wohl genauso und er war immerhin aktiv!!! Danke Steffen.

Zum Zep-Trail, ich habe 4 Versuche gestartet, einen Testwagen zu bekommen, ich wurde leider nicht ausgelost.
Wenn das stattfinden soll, muss das jemand anderes organisieren, ich bin dieses Jahr nicht dabei.

Ich bin nicht traurig dass ich keine Kiste vom Daimler bekomme, meine Tochter zieht im September um.
Sie hat sich umorientiert und ist seit 2 Monaten nun in eine tolle Lehre in Stuttgart eingestiegen.
Ich bekomme ein Musikzimmer und Tochter wird selbstständig. Der ein oder die andere versteht, was mir das bedeutet.
Ich bin wohl 1 Woche beschäftigt, bis Töchterlein endlich ne eigene Bude hat und ziehe dann mit meinem ganzen Kram ins freie Zimmer.
Auch da gibts genĂĽgend zu tun.

Schauen wir, wie es hier weitergeht.

@Chris
Auch Danke für Dein Feedback, in Grundsätzen gebe ich Dir halbwegs recht, meine genaue Meinung auszuformulieren habe ich heute keine Lust mehr. Das machen wir mal unter 4 Augen. Ich freue mich immer wieder, Dich persönlich zu treffen. Wir waren übrigens bei Letz Zep und nicht bei Lead Zeppelin, zum Glück hab ich das Buch gekauft :D
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6895
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon Kunke » Do Aug 29, 2019 9:54 pm

Ach ja stimmt. Mittlerweile habe ich 6 verschiedene Coverbands gesehen, da kann man den Namen schon mal verwechseln. :gruebel:
Es freut mich fĂĽr dich, daĂź deine Tochter nun doch endlich die Kurve bekommen hat. Ein sehr groĂźes Problem weniger.
Wir können uns gerne mal wieder irgendwo treffen, ich bin dabei.
Benutzeravatar
Kunke
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2740
Registriert: Fr Jan 02, 2009 12:55 pm
Wohnort: Burgkirchen bei Burghausen

Re: Unser Led Zeppelin- Forum

Beitragvon r107300sl » Fr Aug 30, 2019 9:16 am

....Achim, ich habe das Sonderheft Rock Classik online bestellt und warte drauf. Poste es natĂĽrlich wenn es da ist. Du hast natĂĽrlich recht, wenn man keine Themen einstellt, gibt es natĂĽrlich auch keine Feedbacks, aber es ist natĂĽrlich wie schon oft gesagt zur Zeit echt still um Zep.
Was den Zep Trail betrifft, ist es doch egal ob er nun dieses oder nächstes Jahr stattfindet. Hauptsache ist, dass das Interesse vorhanden ist ;)
FĂĽr deine Tochter freue ich mich natĂĽrlich auch, aber auch fĂĽr dein langersehntes Zimmer. Poste mal Bilder wenn es fertig ist :)
franz-silvio - r107300sl
Benutzeravatar
r107300sl
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1038
Registriert: So Dez 04, 2011 6:23 pm


ZurĂĽck zu Fragen und keine Antworten??

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron