Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Alles was unseren Club betrifft. Ideen, Vorschläge, Kritiken. Hier ist Platz dafür.

Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon Wind-of-Thor » Fr Dez 14, 2018 5:11 pm

hierher verschiebe ich Beiträge, die unpassend in anderen Threats sind.
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6854
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon Strider571 » Fr Dez 14, 2018 8:56 pm

Ohh, da hab ich ja wieder richtig was ausgelöst. Nur um ein eins vorher klar zu stellen, es war beileibe nicht der erste Disput der infolge das Fass zum überlaufen
gebracht hat. Da gibt´s noch andere hier im Forum, die auf zu zählen sich der Mühe nicht wirklich lohnt. Fakt ist nur HERR K.: die Wortwahl macht die Musik !
Und bitte nicht wundern, wenn der angesprochene, oder ein anderer die Sachlage nicht so sieht. China ist mir egal, was mich allerdings kratzt, ist die spontane
Anfeindung und Beleidigung eines Mitgliedes unseres Club`s ohne die Hintergründe seiner Argumentation näher zu beleuchten. Warst DU schon mal da ?? Glaub ich nicht.
Also halt die Klappe wenn du nicht aus erster Reihe darüber berichten kannst. Jetzt zu dem ANDEREN. Ich kenn deine Vorgeschichte! Nur die zu glauben fällt mir immer
schwerer! Man sollte ja aus seinem eigenem Leben lernen. Das hat mir mein Großvater für mein Leben mitgegeben. Was ist dein Problem? Die Meinung eines anderen der jünger Ist?
Das wäre armselig ! Leb dein Leben, aber bitten hör auf von dir auf andere zu schließen! Wir haben gewisse gemeinsame Probleme, aber ich werd nicht tatenlos zusehen
wie ein angesehenes Mitglied unserer "Gemeinde" hier öffentlich zur Sau gemacht wird !! Achim und Gerd sind in erster Linie die Macher unseres Clubs! Sie versorgen uns mit Informationen,
bringen sich ein. Was kommt denn von euch beiden ? Hmmm,.... Nichts, außer Maßregelungen und Anfeindung! Und meine Meinung könnt IHR mir nicht verbieten! Das wär ja
noch schöner, das hab ich gar nicht nötig! Wer austeilt muss auch auch einstecken können!
Kinderzimmer ist das hier keins, persönliche Differenzen trifft`s auf den Punkt!
Wenn du im Kreis gehst, ist es egal, wie schnell du vorwärts kommst.
Benutzeravatar
Strider571
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 2695
Registriert: So Nov 09, 2008 10:22 am
Wohnort: Chemnitz

Re: Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon Wind-of-Thor » Fr Dez 14, 2018 10:06 pm

Strider571 hat geschrieben:Ohh, da hab ich ja wieder richtig was ausgelöst. Nur um ein eins vorher klar zu stellen, es war beileibe nicht der erste Disput der infolge das Fass zum überlaufen
gebracht hat. Da gibt´s noch andere hier im Forum, die auf zu zählen sich der Mühe nicht wirklich lohnt. Fakt ist nur HERR K.: die Wortwahl macht die Musik !
Und bitte nicht wundern, wenn der angesprochene, oder ein anderer die Sachlage nicht so sieht. China ist mir egal, was mich allerdings kratzt, ist die spontane
Anfeindung und Beleidigung eines Mitgliedes unseres Club`s ohne die Hintergründe seiner Argumentation näher zu beleuchten. Warst DU schon mal da ?? Glaub ich nicht.
Also halt die Klappe wenn du nicht aus erster Reihe darüber berichten kannst. Jetzt zu dem ANDEREN. Ich kenn deine Vorgeschichte! Nur die zu glauben fällt mir immer
schwerer! Man sollte ja aus seinem eigenem Leben lernen. Das hat mir mein Großvater für mein Leben mitgegeben. Was ist dein Problem? Die Meinung eines anderen der jünger Ist?
Das wäre armselig ! Leb dein Leben, aber bitten hör auf von dir auf andere zu schließen! Wir haben gewisse gemeinsame Probleme, aber ich werd nicht tatenlos zusehen
wie ein angesehenes Mitglied unserer "Gemeinde" hier öffentlich zur Sau gemacht wird !! Achim und Gerd sind in erster Linie die Macher unseres Clubs! Sie versorgen uns mit Informationen,
bringen sich ein. Was kommt denn von euch beiden ? Hmmm,.... Nichts, außer Maßregelungen und Anfeindung! Und meine Meinung könnt IHR mir nicht verbieten! Das wär ja
noch schöner, das hab ich gar nicht nötig! Wer austeilt muss auch auch einstecken können!
Kinderzimmer ist das hier keins, persönliche Differenzen trifft`s auf den Punkt!


Oh Roberto
ich wollte mich eigentlich raushalten aus dieser unsäglichen Diskussion.
Du trittst häufig nach wo kein Bedarf ist, das seit längerer Zeit. Auch diese Kommentare Deinerseits spalten hier den Club.
Das bringt keinen Mehrwert, löst Deinen privaten Konflikt mit Ledzeppi nicht, den ich nich mal ansatzweise verstehe,
Kläre das mit ihm privat oder schlucke es runter.
Auf diesem Niveau bitte hier nicht weiter.
Das darfst Du gerne im AfD Forum so handhaben falls es sowas gibt.
Das mal als klare Ansage meinerseits.
Wir sind weiterhin privat gerne gute Freunde, bitte diesen Bullshit hier nicht weiter im Forum.
Achim
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6854
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon zeppcollect » So Dez 16, 2018 2:25 pm

@Gerd = Zitat: ... so fing es an... ich werfe somit fast schon als Gag (!) ein ... Es tut mir Leid, wenn hier und da Reizworte fallen, auf die eventuell der eine oder andere allergisch reagiert aber das muss möglich sein. Deswegen wird noch lange keiner diskriminiert oder schlecht gemacht.

Gerd, wenn ich Dich falsch verstanden habe, dann tut es mir leid und ich bitte Dich in aller Form um Entschuldigung. Gruß, Klaus
zeppcollect
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 523
Registriert: Mo Dez 22, 2008 8:45 am
Wohnort: Pforzheim

Re: Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon zeppelin-deluxe » So Dez 16, 2018 6:41 pm

Entschuldigung gelesen und akzeptiert, muss aber dazu sagen, dass sich hier alle im Forum maßgeblich beteiligten reichlich überlegen sollten, wie und ob wir hier überhaupt noch weiter machen.
Jeder ist genervt von irgend was, sagt dass alte Zeiten vorbei sind usw.... obendrein heftige Eskalationen wie diese und das obwohl sich der Stamm schon jahrelang kennt. Für mich hat das alles ehrlich gesagt nichts (mehr) mit friends(!)ofzep zu tun, zumal wir öffentlich aggieren und dort geben wir garantiert kein gutes Bild mehr ab.
Ich nehme mich selbst auch in Verantwortung und werde alles eine Zeit lang ruhen lassen, meine CDs hören und auch sonst sehen, dass einem der Spaß an allem rund um Led Zeppelin nicht verloren geht.
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2881
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: Politisches Kinderzimmer / persönliche Differenzen & Co

Beitragvon Ledzeppi » So Dez 16, 2018 8:01 pm

Ich schließe mich dem an und werde auch selbst versuchen mich hier wieder ausschließlich der Musik zu widmen.
Vielleicht bekommen wir es ja wieder hingebogen. Wäre sonst schade nur alleine zu Hause auf'm Sofa sein Hobby zu fröhnen. :prost:
.....das Runde muss aufs Eckige.....
Benutzeravatar
Ledzeppi
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 2999
Registriert: So Nov 09, 2008 10:18 pm

Vorherige

Zurück zu Friends Of Zep

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron