Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Diskussion über Musik abseits von Led Zeppelin

Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Yez-Zep-Er » Fr Jan 09, 2009 6:09 pm

Ich hatte einige Ideen und werde in den nächsten Tagen und Wochen den einen oder anderen Thread eröffnen. Doch am besten fand ich einfach einmal die Vielfalt kennen zu lernen und wie könnte das besser gehen als durch die Frage der letzten 10 Neukäufe von CD/DVD oder natürlich LP!

Bitte keine Bootlegs oder Donloads oder ähnliches...und natürlich keine Led Zeppelin nach dem Motto rare Pressung aus Nigeria :D

Klar ist die Idee nicht neu aber es macht Spaß und ich fange gleich einmal an ohne Wertung der Reihenfolge:

Phil Manzanera: Firebird V11
Marillion: Happiness Is The Road Volume 1 & 2
Genesis: 1970-1975 Box Set
Brian Eno / David Byrne: Everything That Happens Will Happen Today
The Who: At Kilburn 1977 (DVD)
Neil Young: Sugar Mountain - Live At Canterbury House 1968
Fotheringay: Fotheringay 2 (Sandy Denny)
Ten Years After: Evolution
Rush: Snakes & Arrows Live (DVD)
Albion Christmas Band: Snow On Snow

Dann bin ich mal neugierig :D
Benutzeravatar
Yez-Zep-Er
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: Di Jan 06, 2009 4:28 am
Wohnort: Österreich

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon austrian_zeppelin » Fr Jan 09, 2009 6:29 pm

da ich ja letztes Jahr an meinem Geburtstag beschlossen habe keine CD's mehr zu kaufen, stammen meine letzten Erungenschaften alle von Plattenmessen und da ich als Juenger der CD Generation Vinyl-technisch nahezu bei Null anfangen musste sind meine letzten Einkaeufe fast alles Klassiker um der Sammlung einen gewissen Grundstock zu geben....

Ostbahn-Kurti - A schene Leich
Bap - Von drinne noh drusse
Joe Cocker - with a little help from my friends
Genesis - The lamb lies down on broadway
New Model Army - Raw melody man
Radiohead - The best of (Weihnachtsgeschenk von der anderen Haelfte:)
Deep Purple - Made in Japan
Jean Michel Jarre - Oxyene & Equinoxe

Am 24. ist wieder Plattenmesse in Earls Court, da wird sich sicher wieder einiges in meine Sammlung begeben...
wisdom brought to you by....

Austrian Zeppelin

"I don't tend to trust people who don't like Led Zeppelin"
Jack White
Benutzeravatar
austrian_zeppelin
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1518
Registriert: Fr Nov 14, 2008 4:39 pm
Wohnort: London

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon floessi1963 » Fr Jan 09, 2009 7:30 pm

Meine letzen offiziellen erwähnenswerten Neuzugänge:

- 13th Floor Elevators "Paradise Found" von 2008
- Big Brother & The Holding Company "The Lost Tapes" von 2008
- Blue Floyd "Begins" von 2008
- Gary Moore & Friends "One Night In Dublin" DVD von 2006
- Giant Sand "proVISIONS" von 2008
- The Hives "The Black And White Album" von 2007
- HIM "Venus Dom" von 2007
- John Fogerty "Revival" von 2007
- Julian Sas "Dedication" CD & DVD von 2005
- Mark Hollis "Mark Hollis" von 1998
- Skeptiker "Live" von 1994

Viele Grüße
Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Wind-of-Thor » Fr Jan 09, 2009 11:10 pm

klar möchtest Du gern wissen was wir sonst so hören. Bei mir ist das sehr viel.
Einerseits wird gleich morgens um 6 das Radio angeschaltet und frühestens ab 20 Uhr wieder ausgeschalten. Ich streite da gerne mit meiner Holden zwischen SWR1 und SWR3. Viel schenken sich die Sender nicht, SWR1 bringt ein wenig mehr Oldies.
Hab ich früher monatlich mindestens 10 LPs gekauft, so hat sich mein Musikkonsum die letzten Jahre sehr stark geändert. Und in Zeiten von DSL nun vollends, ich kaufe keine CDs mehr. Hier stapelt sich eh tonnenweise alles, wird Zeit, daß die Kinder erwachsen werden und ich ein eigenes Zimmer bekomme. Ich bin mit meinem Stapelplatz am Ende.
Durchs Radiohören bin ich relativ auf dem Laufenden. Zudem informiere ich mich auch im Internet. Wenn mir dann eine Band interessant erscheint und ne neue Platte rausbringt, dann springe ich nicht mehr in den Plattenladen, sondern suche in den Downloadforen nach aktuellen Konzerten. Fast jede Band gibt ihr neues Material irgendwo live zum Besten. Und das wird mittlerweile immer mitgeschnitten, also hab ich Zugriff auf die Musik, die mich interessiert.
Portishead war wohl meine Neuentdeckung 2008, klasse Platte die Third.
Was ich sagen will, mich interessiert schon alles in der Musikwelt, aber irgendwie kehre ich doch immer wieder zu den alten Klassikern aus den 60er und 70er zurück. Das ist meine Welt.
Und wenn dieser Threat schon "break on through" heißt, Doors waren vor Zep meine Lieblingsband. Black Sabbath war noch eine Stufe früher, das war mein Einstieg in die Rockmusik.
Tina hat mich im letzten Jahr für Antony and the Johnsons begeistert, Ryan Adams mag ich mittlerweile auch sehr, mit Paul Weller kann ich gar nichts anfangen, obwohl ich "The Jam" liebe, Punk aus den 70ern sowieso. NDW ebenfalls, Foyer des Arts waren meiner Meinung nach eine der besten.
Zep und ALLES was drumrum passt (Du hast Sandy Denny letztes Jahr gekauft, oder besser gesagt Fogheringday), da gibts soviel mehr drumrum, weißt Du sicher auch ganz genau. Roy Harper, Diamanda Galas....
das Jahr hat nur 365 Tage, und jeder Tag nur 24 Stunden. Familie gibts auch noch. Genug für heute.
Ich kaufe keine CDs mehr, es sei denn, einer von Zep spielt mit.
Der Rest per Download live, das war schon immer meine Leidenschaft (livemusik).
Man muß einfach Prioritäten setzen.
Ach ja, die Amy Mac Donald ist wirklich klasse, ich mag dieses junge Gör, und Tori Amos liebe ich, aber da sind wir ja schon fast wieder bei Zep.
Achim
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6895
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon austrian_zeppelin » Sa Jan 10, 2009 12:24 am

stimme dir vollkommen zu achim. Third war eines meiner Alben des Jahres. Kann dir auch Dummy und Portishead (die ersten beiden und sehr unterschiedlichen Alben) sehr ans Herz legen. Aus der gleichen Ecke kann ich dir auch noch Mezzanine von Massive Attack empfehlen, und das nicht nur weil sie Zeppelin samples in ihre musik eingebaut haben....
wisdom brought to you by....

Austrian Zeppelin

"I don't tend to trust people who don't like Led Zeppelin"
Jack White
Benutzeravatar
austrian_zeppelin
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1518
Registriert: Fr Nov 14, 2008 4:39 pm
Wohnort: London

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Yez-Zep-Er » Sa Jan 10, 2009 4:11 am

War mir schon klar das nicht jeder hier CD's oder so kauft um so schöner das trotzdem geantwortet wird 8-)

Und das hier ist ja ein Forum... sprich Diskussionsplattform, passt perfekt :D


Ich selber habe früher hauptsächlich Livemusik gehört (na ja Zep eben), das waren aber noch keine Downloads sondern schlicht und einfach Tapes die im Umlauf waren und natürlich Vinyl-Bootlegs! Später kamen da auch CD's hinzu.


Mittlerweile tendiere ich eher zu Studioalben ohne aber auf Livealben zu verzicheten und hier haben bei mir DVD's Priorität.


Und die muss man setzen ganz richtig Achim... geht mir ja auch wie dir, der Tag hat nur 24 Stunden! Ich fange später mit dem Musikhören an dafür mach ich das aber länger :mrgreen: Und auch meine Holde hört gerne mit... na ja Großteils, bei Robert Fripp und King Crimson oder auch wenn Zappa recht improvisiert schaut sie meist grimmig :lol:


Dafür haben wir extra für sie Simon & Garfunkel, Schandmaul und Faun in der Sammlung, wobei ich von Letzteren auch absolut angetan bin mittlerweile!


Ansonsten halte ich es wie du, die alten Klassiker aus den 60ern und 70ern sind auch heute noch meine Favoriten und das wird sich auf meinen alten Tagen nicht mehr ändern... hehe!

Was die Lieblingsbands allerdings (natürlich wieder abseits von Zep) angeht so wird dazu demnächste ein Thread eröffnet hier von mir... wenn mir niemand zuvorkommt :D

Aber ja logisch kenne ich das Zep-Umfeld sehr genau, Roy Harper gestehe ich zu meiner Schande sammle ich noch gar nicht (natürlich habe ich aber die Harper-Page 'Whatever Happened To Jugula als CD und LP), das wird sich aber ändern.


Sandy Denny / Fairport Convention habe ich ziemlich komplett (wenn man von einigen Solosachen etwa von Ashley Hutchings absieht).

Diamanda Galas mit Jones habe ich natürlich auch, wenngleich der Gesangsstil dieser Frau doch gewöhnungsbedürftig ist und ich bis heute nicht weiß ob ich mich darüber freue wenn ich das Album höre... die Jones-Parts des Basses aber etwa gefallen ganz toll und erinnern schon sehr an 'Zooma'!


Marcus
Benutzeravatar
Yez-Zep-Er
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: Di Jan 06, 2009 4:28 am
Wohnort: Österreich

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Four Symbols » Sa Jan 10, 2009 5:16 am

Natürlich darf ich mich hier nicht ausschließen, schließlich habe ich diesen Thread initiiert. Auch wenn ich mich seit einiger Zeit (wieder) hauptsächlich auf Led Zeppelin konzentriert habe. Außerdem kommt hinzu, dass ich mir durch meine angespannte finanzielle Situation kaum CD's kaufe. Aber meine Vorlieben außerhalb von Led Zeppelin gehen quer durch alle Musikrichtungen. Oder sagen wir fast alle ...

Wo soll ich beginnen? Am besten beim Blues, sei es ein Robert Johnson, Sonny Boy Williamson (hier besonders die Aufnahmen mit den Yardbirds und besonders die mit Jimmy Page - einfach geil die Scheibe) oder John Lee Hooker, B.B.King, Eric Clapton etc. Beim Rock'n'Roll natürlich besonders Elvis oder Jerry Lee Lewis.

Beim Folk natürlich Fairport Convention und Sandy Denny(verdammt da hab ich eigentlich nur Vinyl), Clannad und Loreena Mckennitt.

Ansonsten gibt es dann noch Aerosmith, Dire Straits, Marillion mit Fish (sorry Marcus, aber mit Marillion nach Fish kann ich mich nicht anfreunden, da fehlt das gewisse Etwas ... eben Fish), natürlich Fish, Meat Loaf, U2, Jethro Tull, aber auch Atomic Rooster oder CCR. Und natürlich möchte ich hier Herbert Grönemeyer nicht unerwähnt lassen.

Irgendwann hab ich auch Iron Maiden und Motorhead gehört, aber das waren eher Jugendsünden.

Ich könnte noch einiges einfügen (wie Beatles, John Lennon), aber meine Priorität liegt momentan wieder bei Zep. Und das wird jetzt auch eine Weile so bleiben. Aber natürlich halte ich immer wieder nach interessanten Downloads Ausschau.
Four Symbols
 

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Yez-Zep-Er » Sa Jan 10, 2009 5:40 am

Nun da brauchst du dich nicht zu entschuldigen:D Ich mag Marillion mit Fish auch und habe auch Fish's Soloalben komplett! Aber hör dir trotzdem auch bei Gelegenheit (die ich dir gerne beite) einmal Alben wie 'Brave' oder 'Marbles' an, die sind einfach genial!


Witzig, du sprichst einige Bands bzw. Interpreten an die ich ebenfalls sammle (ohne das wir uns die letzten 15 Jahren abgesprochen hätten:-) Clannad etwa oder auch Loreena McKennitt aber auch die Beatles, Atomic Rooster und Aerosmith, alles einigermassen komplett. Jethro Tull zählen sowieso zu meinen Top10!



Grönemeyer gehört auch zu meiner Sammlung, wenngleich ich da die ersten drei Alben zwar besitze aber auch nicht mehr (fürchterliche Stücke teils), ab Nummer 4 (Gemischte Gefühle) fängt es an gut zu werden um in 'Bochum' dem Klassiker schlechthin zu münden, der für mich erst durch 'Mensch' übertroffen wurde (jawohl Grönemeyer rockt!)! Auch die dazugehörige Live-DVD ist absolut gut!



Und irgendwie kam dann für mich wieder der Retourgang... das Album '12' war deutlich schwächer (ohne schlecht zu sein) und auch die dazugehörige Live-DVD einige Zeit später konnte nicht überzeugen (alleine schon weil es eine absolut gekürzte Show präsentiert, etwas das ich in der heutigen Zeit einfach nicht mehr akzeptiere).



Marcus
Benutzeravatar
Yez-Zep-Er
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: Di Jan 06, 2009 4:28 am
Wohnort: Österreich

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon floessi1963 » Sa Jan 10, 2009 10:14 am

In den letzten 4 Jahren habe ich mir 'nur' noch Bootlegs angehört. Bin seit geraumer Zeit wieder zu den offiziellen Sachen zurückgekehrt, da einige davon durch kein Bootleg zu toppen sind, oder nie live gespielt wurden. Deshalb kaufe ich mir hin- und wieder eine lang ersehnte CD.
Ich nehme als Beispiel nur mal Mark Hollis. Er produziert Ende der 90er Jahre eine wahnsinns geile CD und verschwindet sofort wieder im Untergrund.
Oder, die offizielle Gary Moore-DVD "One Night In Dublin" konnte durch nichts auf der Welt ersetzt werden.
Für mich sind Kauf-CD's/DVD's nicht wegzudenken.
Viele Grüße
Steffen
http://floessi.de.tl/Home.htm

Träume sind hartnäckig.
Man hält noch an ihnen fest
wenn sie längst zu Staub zerfallen sind.
Benutzeravatar
floessi1963
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 370
Registriert: Sa Dez 13, 2008 4:00 pm
Wohnort: Köln-Porz

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Enno1956 » Sa Jan 10, 2009 11:52 am

Ich habe mir als Folge der Anschaffung einer neuen Anlage einige CD's neu gekauft, die ich schon in älteren Versionen hatte, z.B. Peter Gabriel's "SO", die Genesis Box 1970-1975 jeweils als Hybrid SACD's, die YES-Alben "Tales from...", "Going For The One", "Close To The Edge", "90125" und "Fragile" als remastered & expanded Versions zugelegt und bin sehr angetan.


Jetzt steht natürlich die neue LZ-Box an, ich glaube Adil hat schon mal etwas dazu geschrieben, Adil, vielleicht kannst Du hier noch mal eine Beurteilung oder Empfehlung posten, ob die Anschaffung sich aus klanglicher Hinsicht lohnt für uns, die wir eh schon alles doppelt und dreifach haben. Aber ich glaube, allein wegen der Cover ist das schon ein must have.

Hat sonst jemand Tipps für audiophile oder besonders gut gemachte CD's?
Bei Interesse könnte man möglicherweise ein separates Forum einrichten.

Viele Grüße
Enno
Benutzeravatar
Enno1956
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 86
Registriert: Mo Nov 10, 2008 8:00 pm
Wohnort: Haltern am See

Nächste

Zurück zu Break on Through, to the other Side

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste