Seite 2 von 2

Re: LP Box Mothership

BeitragVerfasst: Sa Jun 25, 2016 7:30 pm
von zeppelin-deluxe
Ich würde eher sagen, dass ist alles die Medienverblödungsmaschine, mal abgesehen davon passiert in der Politik nichts zufällig. Kein EU-Eintritt und auch kein -Austritt. Wirtschafts- und Kapitalinteressen sagen wo es lang geht und man verkauft es uns als Demokratie. Ich persönlich gebe dem ganzen Spuk keine 5 Jahre mehr.
Also lasst uns Zeppelin-Platten kaufen solange noch die Sonne scheint :sun:

Re: LP Box Mothership

BeitragVerfasst: Sa Jun 25, 2016 8:17 pm
von r107300sl
zeppelin-deluxe hat geschrieben:Ich würde eher sagen, dass ist alles die Medienverblödungsmaschine, mal abgesehen davon passiert in der Politik nichts zufällig. Kein EU-Eintritt und auch kein -Austritt. Wirtschafts- und Kapitalinteressen sagen wo es lang geht und man verkauft es uns als Demokratie. Ich persönlich gebe dem ganzen Spuk keine 5 Jahre mehr.
Also lasst uns Zeppelin-Platten kaufen solange noch die Sonne scheint :sun:






...bin ganz deiner Meinung, habe soeben meine 5. ITToD ersteigert (Motiv) :sun:

Re: LP Box Mothership

BeitragVerfasst: So Jun 26, 2016 9:50 am
von zeppelin-deluxe
r107300sl hat geschrieben:...vorsicht!! Nach heutigen Meldungen steht der Brexit wieder in Frage :o Wahrscheinlich wird den Inselaffen jetzt erst langsam bewußt, was sie da veranstaltet haben :schüttel:

Habe mir jetzt wirklich mal den Schwachsinn gegeben, mit dem ein Bereuen des sogenannten Brexit verargumentiert wird. Spargel und Tomaten werden für Briten teurer. Echt? Sonst noch Probleme? Andere GB Besucher aus EU müssten eventuell in Zukunft mit Reisepass unterwegs sein und den ab und zu auch mal vorzeigen. Ja und? Muss ich z.B. in China an jedem Drecksbahnhof samt Fahrschein vorzeigen und das ist auch gut so, damit die Züge 1. nicht überbucht werden, 2. gibt es so ausschließlich zahlende Fahrgäste und 3. sollte eine gewisse Grundsicherheit immer an oberster Stelle stehen. Von der Reisequalität und Überpünktlichkeit in Asien will ich gar nicht erst anfangen. Das bekommen wir hier mit unserer Mittelalterdynamik in 100 Jahren nicht hin. Der Superschnellzug Shinkansen in Japan hat im Jahr (!!!) eine durchschnittliche Verspätung von 24 Sekunden (!!!!!). Taifune und Erdbeben sind da schon mit eingerechnet und sollte sich ein Zug an einer Station mehr als 15 Sekunden verspäten, muss sich der Lokführer schriftlich äußern, was da los war. Aber gut, ich schweife ab...was haben wir noch? Telefonieren/Roaming-Gebühren können sich ändern, herjeh ... Mobilfunkanbieter freut euch doch, wenn ihr wieder was habt, um den Leuten einmal mehr das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich freue mich auch schon auf weitere Zoll- und Einfuhrabgaben (die dann aber wohlgemerkt von D eingetrieben werden !), wenn ich mal wieder was aus UK bestelle und wisst ihr was liebe Halsabschneider der Europäischen Union? Es ist mir egal. Wenn ich die Ausgabe XYZ vom Led Zeppelin Konzert 0815 haben will, dann wird mich auch ein weiterer Knebel nicht davon abhalten, diese zu bestellen, denn diese EU samt ihrer Währung ist nichts wert, gar nichts.

Re: LP Box Mothership

BeitragVerfasst: So Jun 26, 2016 10:25 am
von r107300sl
zeppelin-deluxe hat geschrieben:
r107300sl hat geschrieben:...vorsicht!! Nach heutigen Meldungen steht der Brexit wieder in Frage :o Wahrscheinlich wird den Inselaffen jetzt erst langsam bewußt, was sie da veranstaltet haben :schüttel:

Habe mir jetzt wirklich mal den Schwachsinn gegeben, mit dem ein Bereuen des sogenannten Brexit verargumentiert wird. Spargel und Tomaten werden für Briten teurer. Echt? Sonst noch Probleme? Andere GB Besucher aus EU müssten eventuell in Zukunft mit Reisepass unterwegs sein und den ab und zu auch mal vorzeigen. Ja und? Muss ich z.B. in China an jedem Drecksbahnhof samt Fahrschein vorzeigen und das ist auch gut so, damit die Züge 1. nicht überbucht werden, 2. gibt es so ausschließlich zahlende Fahrgäste und 3. sollte eine gewisse Grundsicherheit immer an oberster Stelle stehen. Von der Reisequalität und Überpünktlichkeit in Asien will ich gar nicht erst anfangen. Das bekommen wir hier mit unserer Mittelalterdynamik in 100 Jahren nicht hin. Der Superschnellzug Shinkansen in Japan hat im Jahr (!!!) eine durchschnittliche Verspätung von 24 Sekunden (!!!!!). Taifune und Erdbeben sind da schon mit eingerechnet und sollte sich ein Zug an einer Station mehr als 15 Sekunden verspäten, muss sich der Lokführer schriftlich äußern, was da los war. Aber gut, ich schweife ab...was haben wir noch? Telefonieren/Roaming-Gebühren können sich ändern, herjeh ... Mobilfunkanbieter freut euch doch, wenn ihr wieder was habt, um den Leuten einmal mehr das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich freue mich auch schon auf weitere Zoll- und Einfuhrabgaben (die dann aber wohlgemerkt von D eingetrieben werden !), wenn ich mal wieder was aus UK bestelle und wisst ihr was liebe Halsabschneider der Europäischen Union? Es ist mir egal. Wenn ich die Ausgabe XYZ vom Led Zeppelin Konzert 0815 haben will, dann wird mich auch ein weiterer Knebel nicht davon abhalten, diese zu bestellen, denn diese EU samt ihrer Währung ist nichts wert, gar nichts.





Gerd, ich stimme dir eigentlich in großen und ganzen zu, aber ich sehe Europa als Ganzes und da darf einfach GB in der Gemeinschaft nicht fehlen. Bei geht es nicht um die persönlichen Vorteile, hier spielen auch Bündnisfragen, Europa als Einheit - auch als strategische Frage zu den Russen. Aber das ist alles Politik und hier hat und soll jeder seine Meinung haben.

Re: LP Box Mothership

BeitragVerfasst: So Jun 26, 2016 10:51 am
von zeppelin-deluxe
r107300sl hat geschrieben:
zeppelin-deluxe hat geschrieben:
r107300sl hat geschrieben:...vorsicht!! Nach heutigen Meldungen steht der Brexit wieder in Frage :o Wahrscheinlich wird den Inselaffen jetzt erst langsam bewußt, was sie da veranstaltet haben :schüttel:

Habe mir jetzt wirklich mal den Schwachsinn gegeben, mit dem ein Bereuen des sogenannten Brexit verargumentiert wird. Spargel und Tomaten werden für Briten teurer. Echt? Sonst noch Probleme? Andere GB Besucher aus EU müssten eventuell in Zukunft mit Reisepass unterwegs sein und den ab und zu auch mal vorzeigen. Ja und? Muss ich z.B. in China an jedem Drecksbahnhof samt Fahrschein vorzeigen und das ist auch gut so, damit die Züge 1. nicht überbucht werden, 2. gibt es so ausschließlich zahlende Fahrgäste und 3. sollte eine gewisse Grundsicherheit immer an oberster Stelle stehen. Von der Reisequalität und Überpünktlichkeit in Asien will ich gar nicht erst anfangen. Das bekommen wir hier mit unserer Mittelalterdynamik in 100 Jahren nicht hin. Der Superschnellzug Shinkansen in Japan hat im Jahr (!!!) eine durchschnittliche Verspätung von 24 Sekunden (!!!!!). Taifune und Erdbeben sind da schon mit eingerechnet und sollte sich ein Zug an einer Station mehr als 15 Sekunden verspäten, muss sich der Lokführer schriftlich äußern, was da los war. Aber gut, ich schweife ab...was haben wir noch? Telefonieren/Roaming-Gebühren können sich ändern, herjeh ... Mobilfunkanbieter freut euch doch, wenn ihr wieder was habt, um den Leuten einmal mehr das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich freue mich auch schon auf weitere Zoll- und Einfuhrabgaben (die dann aber wohlgemerkt von D eingetrieben werden !), wenn ich mal wieder was aus UK bestelle und wisst ihr was liebe Halsabschneider der Europäischen Union? Es ist mir egal. Wenn ich die Ausgabe XYZ vom Led Zeppelin Konzert 0815 haben will, dann wird mich auch ein weiterer Knebel nicht davon abhalten, diese zu bestellen, denn diese EU samt ihrer Währung ist nichts wert, gar nichts.





Gerd, ich stimme dir eigentlich in großen und ganzen zu, aber ich sehe Europa als Ganzes und da darf einfach GB in der Gemeinschaft nicht fehlen. Bei geht es nicht um die persönlichen Vorteile, hier spielen auch Bündnisfragen, Europa als Einheit - auch als strategische Frage zu den Russen. Aber das ist alles Politik und hier hat und soll jeder seine Meinung haben.

Ja natürlich soll jeder vertreten, was er/sie für richtig hält. Aber wie weit her ist es denn mit der Gemeinschaft besonders wenn es ans Bezahlen geht? Warum wird eigentlich immer wieder ein Keil zwischen Russland und Deutschland getrieben? Besser könnte es doch speziell für uns überhaupt nicht laufen. Und ich meine das heutige Russland, nicht die vergangenen Stalinisten. Aber genau das soll ja verhindert werden. Warum bomben in erster Linie immer wieder der Ami, die Nato (deren Mitglied wir sind) und mittelalterliche Wüstenreligionen in der Welt herum? Das sind doch die Fragen, die wir uns alle langsam mal stellen sollten. Das System an sich, so wie jetzt funktionieren soll, ist am Ende. Exponentielles Wachstum, was ja lautstark bis zum Erbrechen propagiert wird, gibt es in der Natur nur in einer Form und das ist Krebs. Also Schluss damit, je eher desto besser, selbst wenn es kurzzeitig weh tut.