Seite 1 von 1

Tipp Urlaubslektüre

BeitragVerfasst: Mo Mai 13, 2019 11:16 am
von zeppcollect
Wer noch was zum Lesen für den Urlaub sucht ... ich kann "Juliet, Naked" von NICK HORNBY nur empfehlen - vllt erkennt mancher in dem manischen Sammler Duncan etwas von sich selbst:
Tucker Crowe, ehemaliger Rockstar und Ikone einer kleinen Schar glühender Anhänger, lebt zurückgezogen in einer amerikanischen Kleinstadt. Seinetwegen stellt Annie im weit entfernten England ihre Beziehung zu Duncan in Frage. Denn sie hat keine Kinder und einen Freund, dessen wahre Liebe ein seit Jahren untergetauchter Rockstar ist … Tucker Crowe, der 1986 kurz vor einem Gig spurlos verschwand, kann kaum glauben, was er im Internet alles über sich lesen muss. Dort tauschen seine glühendsten Fans Informationen aus, nachdem sie alle Stätten seines Schaffens besucht haben, sie lesen seine Songtexte rückwärts und tun noch manch andere merkwürdige Dinge, um Hinweise auf seine Person und seinen Aufenthaltsort zu erhalten. Zu dieser leicht ¬verblendeten Community gehört auch Duncan, der mit seiner Freundin Annie an der englischen Ostküste lebt. Annie hat sich nach 15 Jahren einigermaßen an seinen Spleen gewöhnt und lässt ihn gewähren, doch als dann plötzlich, welch eine Sensation!, ein neues Album von Crowe auf den Markt kommt, stellt sie eigenständig eine Kritik des neuen Albums ins Netz. Duncan ist entsetzt. Für ihn ist das der Beweis, wie ignorant Annie ist. Tucker Crowe himself wiederum fühlt sich zum ersten Mal verstanden, und er nimmt Kontakt zu Annie auf ...
PS: Das Buch wurde 2018 übrigens auch verfilmt - nicht gesehen, kann also nix dazu sagen

Re: Tipp Urlaubslektüre

BeitragVerfasst: Fr Mai 17, 2019 12:17 pm
von Ledzeppi
Auch der Film/Buch "High Fidelity" von ihm ist zu empfehlen. Über einen Schallplattensammler der seine Platten ständig nach seiner Gemütslage neu sortierte. 8-) Werd mir das Buch mal zulegen. Danke K. :super: