R.I.P. Malcolm Young

Diskussion ĂĽber Musik abseits von Led Zeppelin

R.I.P. Malcolm Young

Beitragvon Kunke » Sa Nov 18, 2017 4:02 pm

Never forget who taught me how to rock... - Ruhe in Frieden! Er war wohl der beste u. bekannteste Rhythmusgitarrist der Welt.
Nun sollten sie es endgĂĽltig gut sein lassen.
Heute Abend wird AC/DC mit Bon Scott aufgelegt - Powerage, High Voltage, T.N.T., Let there be rock, Dirty Deeds .... :prost: :cry: Rock on with Bon in heaven or hell.

Benutzeravatar
Kunke
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2620
Registriert: Fr Jan 02, 2009 12:55 pm
Wohnort: Burgkirchen bei Burghausen

Re: R.I.P. Malcolm Young

Beitragvon ZosoIV » Sa Nov 18, 2017 9:05 pm

Ein GroĂźer ist gegangen!

Eben noch mal Fling Thing/Rocker genossen, Malcom im Hintergrund die Ruhe inmitten des Sturms, lässig barfuss mit Kippe im Mund.

https://www.youtube.com/watch?v=ASJy3c4ACiU
Benutzeravatar
ZosoIV
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 109
Registriert: Mi Mai 14, 2014 10:18 am
Wohnort: Hannover

Re: R.I.P. Malcolm Young

Beitragvon Wind-of-Thor » Sa Nov 18, 2017 10:16 pm

Malcolm war ja schon 3 Jahre nicht mehr in der Band, er prägte maßgeblich den Sound.
Ich komme grad erst heim und nun läuft Dirty Deeds, meine Top AC/DC Scheibe.
Irgendwo hab ich ein geiles Video aus den Anfangsjahren, mal sehen, ob ich diese DVD finde. Die ist genial.
RIP Malcolm
64 ist kein Alter, Demenz kein Spass. Vielleicht ist es besser so?
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6587
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen


ZurĂĽck zu Break on Through, to the other Side

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast