Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Diskussion über Musik abseits von Led Zeppelin

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Yez-Zep-Er » Di Apr 28, 2009 2:51 am

Und wieder ein paar Neuheiten aus den letzten Tagen / Wochen, diesmal gleich mit Kommentaren für alle die es interessiert:

Neil Young: Fork In The Road ... ziemlich rockig, viele schimpfen über das Album aber mir gefällt sie sehr gut!

Wishing Tree (Projekt von Marillion Gitarrist Steve Rothery): Ostara ... wunderschönes, sehr ruhiges Album. Wer das erste Wishing Tree Album aus den 90ern kennt weiß etwa was auf ihn zukommt. Ansonsten wirklich einmal ein Tipp!

Marillion: This Strange Convention (DVD) ... Doppel-DVD mit allen drei Konzerten der Marillion Convention 2007! Absolut genial! Das erste Konzert bietet das komplette 'This Strange Engine' Album. Der Samstag brachte dann Rares und Unerwartetes... bis hin zu 'Hocus Pocus' von Focus oder den Cabaret-Klassiker 'Money Money Money' (Hogarth im Kleid mit Netztstrümpfen!) aber auch selten bis gar nicht mehr gespielte Marillion Tracks. Der dritte Gig am Sonntag brachte dann ausschließlich Marillion Lieder, allerdings überraschenderweise sogar einige aus der Fish-Zeit! Rundum empfehlenswert!

Marillion: Happiness Is Cologne ... das komplette Konzert aus Köln 2008, ebenfalls sehr sehr gut. Wer es lieber auf DVD mag sollte eventuell warten, diese soll demnächst erscheinen!

Richard Thompson: Live Warrior ... wie immer Thompson auf absolutem Höchstniveau, es gibt nicht viele die so Gitarre spielen. Aber es gab von ihm schon packendere Livesets...

Heaven & Hell (Black Sabbath): The Devil You Know ... hätte ich den alten Herren absolut nicht mehr zugetrau. Ich habs erst zweimal gehört aber da sind Tracks dabei die ohne mit der Wimper zu zucken auf dem Klassiker 'Heaven & Hell' mit dabei sein könnten... Hut ab!

Bob Dylan: Together Through Life ... es wird von seinem vierten großen Alterswerk gesprochen, das stimmt wohl auch. Was ich aber nach zwei Hördurchgängen sagen kann ist das mir bislang die drei Vorgänger doch besser gefallen. Ist schwer auszudrücken, ein bissl schrullig vielleicht bei manchen Songs :mrgreen:
Aber das mag sich ändern, ist denke ich auch die Instrumentierung die sehr rustikal ausfällt (viel Akkordeon etwa).

Schandmaul: Sinnfonie (CD & DVD) ... ich habe hier die auf 5.000 Stück limitierte Fan-Edition mit 3 CD's und 4 DVD's des Jubiläumskonzertes vom 14. November 2008. Genau die würde ich auch empfehlen. Schandmaul sind für mich ja eine Ausnahme, fast alle meine sonstigen Interpreten die ich sammle haben ihren Ursprung in den 60er oder 70er Jahren. Aber genau hier ist wieder zu sehen & hören warum ich diese Band so mag. Sie beherrschen einfach ihre Instrumente (im Gegnsatz zu den meisten Bands heutzutage) und komponieren Lieder die textlich und musikalisch unter die Haut gehen.

Auch wird es nicht wie bei fast allen dieser sogenannten 'Mittelalterbands' nach kurzem Intro zum Metal-Gewürge und Lärm sondern es bleibt immer melodiös. Auch wenn es härter wird (und natürlich wird es das auch) bleibt es schön und auch die Geige, Flöten oder Dudelsack zu hören...

Erwähnenswert noch das es hier das komplette 3 1/2 stündige Konzert zu sehen (und in dieser limitierten Ausgabe auch auf drei CD's zu hören) gibt, auch etwas wo sich so mancher wesentlich berühmtere Zeitgenosse eine kräftige Scheibe abschneiden könnte (Herr Grönemeyer etwa der seine letzte DVD wahrlich verstümmelte ohne das wer weiß warum)! Inklusive aller Ansagen etc. Und das ohne (oder fast ohne) späterer Nachbesserung! Wirklich ein Referenzprodukt!

Zusätzlich enthalten die Sinnbilder DVD die es ja schon gab und hier nicht weiter besprochen werden muss und eine vierte DVD die sich Fan-Bonus-DVD nennt. Enthalten isr der gelungene und recht amüsante Fan-Film 'Andersvolk', sieht man sich gerne einmal an, das wars dann aber auch. Und ebenfalls enthalten 'Schandmaul Impressionen', man sieht die Band etwa im Studio oder bei Fan-Treffen und als besonderes Schmankerl das wohl erste Schandmaul Konzert (etwa 15 Minuten davon) genau 10 Jahre zuvor in der 'Hexe' Gröbenzell! Dieses ist gelinde gesagt schauderhaft, was Bild, Ton aber auch Musik betrifft... es soll wohl eher dem Spaßfaktor dienen, was es dann auch tut:-) Interessant wie sich so eine Band in 10 Jahren entwickeln kann...

So das war hier etwas mehr als die übliche Auflistung. Ich hoffe das gefällt so und etwas Feedback ob dem so ist (damit meine ich nicht die grundsätzliche Musikdiskussion die aber natürlich auch gerne geführt werden kann, Geschmäcker sollen ja verschieden sein:-) und so beinehalten werden soll wäre fein!
Benutzeravatar
Yez-Zep-Er
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 399
Registriert: Di Jan 06, 2009 4:28 am
Wohnort: Österreich

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon holodoc » So Mai 03, 2009 11:15 pm

Also ich hab in den 80ern mal Foreigner gut gefunden und seit Jahren keine CD mehr von denen besessen.
Das habe ich am Samstag mit einem Preiswertkauf geändert.
Eine Best of ist's geworden: "The Definitive" 25th Anniversary Edition. Da sind alle großen Hits drauf von "Cold As Ice" bis "Urgent". Mich hat einfach immer die Stimme von Lou Gramm fasziniert :!: UND es ist prima Musik fürs Auto :D :!:

:ciao: Erhard
Benutzeravatar
holodoc
Club Mitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo Dez 08, 2008 2:38 pm
Wohnort: 07549 Gera

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mo Mai 04, 2009 9:07 am

apropos Musik fürs Auto. Habs vor Kurzem mit Nirvana - Nevermind probiert. Funktioniert aber nutzt sich halt recht schnell ab.
Was während der Autofahrt garnicht funktioniert, sind die alten Genesis.
Ansonsten ... non-Zep Neuzugänge hab ich schon ewig keine mehr. Vielleicht die ersten Rod Stewart, als die in Japan in diesen Miniatur-Ausgaben erschienen sind aber das ist schon lange her (gibt auch schon wieder 'ne neue Serie als SHM-CDs, hab ich aber nicht mehr gekauft).
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2895
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon scholle01 » So Mai 10, 2009 3:33 pm

Als ich dieses Thema las dachte ich - kein Problem, 10 Neukäufe aufzuschreiben.
Oh doch.
Bis Heute. Habe auf dem Flohmarkt ein super Schnäpchen gemacht, so dass es jetzt wohl 10 (innerhalb des letzten Jahres) werden.

The John Buttler Trio - Sunrise over Sea
Joe Bonamassa - Live from nowhere in particular
Mark Selby - Nine Pound Hammer
Bob Seger - Greatest Hits
Bruce Springsteen & The E Street Band - Live 1975-85
Bruce Springsteen - The River
Bruce Springsteen - Born In The USA
Gerhard Schöne - singt Kinderlieder aus aller Welt
American Folk Blues Festival '66 1+2

Gruß Scholle
scholle01
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 152
Registriert: Mo Dez 15, 2008 6:22 pm
Wohnort: 23966 Wismar

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Four Symbols » So Mai 10, 2009 4:49 pm

Mein letzter Neuzugang ist ja eigentlich keiner, aber ich hatte das Ding bis vor kurzem nur als LP:

Marillion - Misplaced Childhood
Four Symbols
 

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon holodoc » Fr Mai 22, 2009 4:30 pm

Fast vergessen, ich habe letzte Woche den nächsten "Ersatzkauf" (ihr wisst schon neu für gebrannt) getätigt: "American Idiot". Jetzt, wo das neue Album erschienen ist, war bei uns endlich auch der Preis fürs alte gesunken :D .
In den nächsten Tagen, wenn ich in MD bin, schaue ich mal nach einem Angebot für das neue Album von Green Day. Hier in unserem Provinznest Gera ist das in Ermangelung an Großketten wie Media Markt und Saturn immer schwierig zu preiswerten Neuerscheinungen zu kommen :evil: ...

:ciao: Erhard
Benutzeravatar
holodoc
Club Mitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo Dez 08, 2008 2:38 pm
Wohnort: 07549 Gera

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Strider571 » So Mai 24, 2009 9:48 am

Da fährst du mal das kleine Stück bis Chemnitz, Media Markt, Saturn, Medimax..., alles doppelt und dreifach. Anschließend zu mir auf ein Bier, da ziehn wir`s uns dann rein ;)
Wenn du im Kreis gehst, ist es egal, wie schnell du vorwärts kommst.
Benutzeravatar
Strider571
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 2697
Registriert: So Nov 09, 2008 10:22 am
Wohnort: Chemnitz

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon holodoc » Mi Mai 27, 2009 3:39 pm

Roberto, nach MD wollte ich sowieso, meine Eltern besuchen :) .
Aber das Schnäppchen habe ich tatsächlich gemacht: "21st Century Breakdown" für na?, schlappe 9,99 :lol: Euronen nicht bei Saturn oder Media Markt, nein bei Müller :laola: :!:
Ich bin immer noch begeistert vom Preis und der CD :!:
Eine tolle Rockscheibe, natürlich auch punkig, eben einfach Rock :bravo: mit dutzenden Anleihen bei anderen Musikstilen. Besonders gefallen mir die Abschweifungen in den 60er Jahre Beatsound (Last Of The American Girls+The Static Age). Ich glaube sogar, ein wenig Zigeuner-Singsang (Peacemaker) gehört zu haben.
Mein Anspieltipp ist aber "21 Guns" :arrow: Green Day in Reinkultur :!:
Ihr merkt schon, dass ich total begeistert bin :!: Ich finde die Scheibe noch besser als "American Idiot", dabei kann man sehr schön ein paar :bier: :bier: :bier: in Gesellschaft wegkippen. Insofern hast du völlig recht, Roberto :!:
Ach ja, auch nicht unwichtig: Die Scheibe ist über 69 Minuten lang, damit fällt sie auch positiv aus der Rolle :D :!:

:ciao: Erhard
Benutzeravatar
holodoc
Club Mitglied
 
Beiträge: 150
Registriert: Mo Dez 08, 2008 2:38 pm
Wohnort: 07549 Gera

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mi Jun 03, 2009 9:09 am

:evil: Satyricon - Nemesis Divina :evil: , kein Witz. Ab und zu muss man mal die Ohren freispülen.
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2895
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: Umfrage: Die letzten Nicht-Zep Neuzugänge

Beitragvon Strider571 » Mi Jun 03, 2009 9:48 am

Udo Lindenberg / Stark wie zwei CD & DVD, das Hamburger Konzert find ich bis auf einige Ausnahmen echt genial. Hat mich ein wenig an London erinnert, was die Halle betrifft 8-)
Wenn du im Kreis gehst, ist es egal, wie schnell du vorwärts kommst.
Benutzeravatar
Strider571
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 2697
Registriert: So Nov 09, 2008 10:22 am
Wohnort: Chemnitz

VorherigeNächste

Zurück zu Break on Through, to the other Side

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste