was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Hier ist Platz für alles, das nicht unbedingt einzuordnen ist.

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon Kunke » Do Jun 22, 2017 8:55 pm

Wind-of-Thor hat geschrieben:
Ledzeppi hat geschrieben:Ich glaube aber auch, dass eine Whats App Gruppe den hier nicht gerade regen Meinungsaustausch noch mehr zu einschlafen bringen würde.
gruß

Ein Fanclub ohne Homepage geht nicht.

Unser Kinobesuch ende Juli ist für mich ein Event, der für mich über allem steht. Ich freu mich sowas von drauf.
Ich bin sehr gespannt, wer wirklich kommt. Der persönliche Kontakt macht es aus, so meine Erfahrung aus den letzten 15 Jahren.
Und wir lieben alle dieselbe Musik, die Basis dafür ist geschaffen. Das wird ein toller abend, ganz ohne Zweifel.
Achim

Sehe ich genauso Achim. Auch ich freue mich schon riesig auf DD Ende Juli.
Benutzeravatar
Kunke
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2701
Registriert: Fr Jan 02, 2009 12:55 pm
Wohnort: Burgkirchen bei Burghausen

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon kurare » Fr Jun 23, 2017 8:19 pm

Bei mir hat sich seit heute Nacht um 1:30 Uhr die Welt verändert ... ich bin zum ersten mal Opa geworden YEAHHHHHH !!!!!! ... und alle sollen es wissen :super: :D :P :mrgreen:

Joshua Felix heißt der süße Fratz, und macht schon am ersten Tag alle kirre :lol:
Liebe Grüße Peter
Benutzeravatar
kurare
Club Mitglied
 
Beiträge: 209
Registriert: Sa Okt 04, 2014 11:14 am

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon Ledzeppi » Fr Jun 23, 2017 8:34 pm

Na dann lass uns zusammen feiern.
Ich stoß mit euch an. Auf den neuen zep Fan :prost:
.....das Runde muss aufs Eckige.....
Benutzeravatar
Ledzeppi
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 2962
Registriert: So Nov 09, 2008 10:18 pm

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon Wind-of-Thor » Fr Jun 23, 2017 8:35 pm

kurare hat geschrieben:Bei mir hat sich seit heute Nacht um 1:30 Uhr die Welt verändert ... ich bin zum ersten mal Opa geworden YEAHHHHHH !!!!!! ... und alle sollen es wissen :super: :D :P :mrgreen:

Joshua Felix heißt der süße Fratz, und macht schon am ersten Tag alle kirre :lol:


na dann, herzlichen Glückwunsch.
Meine Kids mit 25 und 23 Jahren sind eigentlich auch schon in einem Alter, in dem doch schon geboren wird.
Beide wohnen noch daheim. Meine Hausregel dazu: erst ausziehen, dann Kinder in die Welt setzen.

Vor allem, erst mal ausziehen. Ich brauche dringend ein Zimmer für meine Sammelstücke. Wobei wir ein top Verhältnis zu unseren Kindern haben, die gehen, wenns wir im Freundschaftskreis in Urlaub gehen, immer noch gerne mit.

Dann viel Spaß mit dem Enkel.
The winds of Thor are blowing cold
Benutzeravatar
Wind-of-Thor
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 6766
Registriert: So Nov 09, 2008 8:48 pm
Wohnort: Sindelfingen

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon zeppelin-deluxe » So Jul 02, 2017 10:41 pm

Hier scheint für alles Platz zu sein, was nun wirklich fernab von Zeppelin-Themen ist. Somit will ich einhaken und bin gerade mächtig geschockt, was ein Thema angeht, welches wir alle irgend wo miterlebt haben: Tschernobyl. Fragt mich nicht, wie ich heute darauf gekommen bin aber beim sinnlosen Umherbrowsen kam ich irgend wie auf die Bilder und letztendlich zum Wikipedia-Artikel, der mehr als erschreckend aber wiederum auch äußerst interessant beschreibt, was da abging und welche Folgen das bis heute und noch für lange Zeit für uns alle hat bzw. haben wird. Unfassbar: die riesen Summen an Geld, Menschenmaterial, die Verstrickungen in alle europäischen Länder, der riesen Beschiss, was uns erzählt bzw. auch nicht erzählt wird, und auch welcher Aufwand mit dem ganzen verseuchten Dreck gemacht wird und am Schluss wird er doch wieder ins Tierfutter gemischt und gelangt somit in die Nahrungskette von Otto-Normalverbraucher. Dann diese technisch gigantischen Bauprojekte, wie der mittlerweile erneuerte Sacrophag. Wahnsinn. Googled man dann weiter, findet man diese Bilder von vor 30 Jahren verlassenen Kindergärten, hunderte von Gasmasken liegen da und rotten vor sich hin. Hell on Earth, was anderes ist das nicht. Und alle haben wir auch was abbekommen. Sorry aber das kriege ich gerade nicht so richtig in meine Birne rein.
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2825
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon austrian_zeppelin » Mo Jul 03, 2017 11:53 am

zeppelin-deluxe hat geschrieben:Hier scheint für alles Platz zu sein, was nun wirklich fernab von Zeppelin-Themen ist. Somit will ich einhaken und bin gerade mächtig geschockt, was ein Thema angeht, welches wir alle irgend wo miterlebt haben: Tschernobyl. Fragt mich nicht, wie ich heute darauf gekommen bin aber beim sinnlosen Umherbrowsen kam ich irgend wie auf die Bilder und letztendlich zum Wikipedia-Artikel, der mehr als erschreckend aber wiederum auch äußerst interessant beschreibt, was da abging und welche Folgen das bis heute und noch für lange Zeit für uns alle hat bzw. haben wird. Unfassbar: die riesen Summen an Geld, Menschenmaterial, die Verstrickungen in alle europäischen Länder, der riesen Beschiss, was uns erzählt bzw. auch nicht erzählt wird, und auch welcher Aufwand mit dem ganzen verseuchten Dreck gemacht wird und am Schluss wird er doch wieder ins Tierfutter gemischt und gelangt somit in die Nahrungskette von Otto-Normalverbraucher. Dann diese technisch gigantischen Bauprojekte, wie der mittlerweile erneuerte Sacrophag. Wahnsinn. Googled man dann weiter, findet man diese Bilder von vor 30 Jahren verlassenen Kindergärten, hunderte von Gasmasken liegen da und rotten vor sich hin. Hell on Earth, was anderes ist das nicht. Und alle haben wir auch was abbekommen. Sorry aber das kriege ich gerade nicht so richtig in meine Birne rein.


ein Freund von mir ist Fotograf und war vor ein paar Jahren dort. seine Bilder sind der Horror. ein anderer Freund von mir hat dort mal eine Doku gedreht (er ist sound engineer) und war einige wochen dort. echt arg. kann mich noch gut dran erinnern.
wisdom brought to you by....

Austrian Zeppelin

"I don't tend to trust people who don't like Led Zeppelin"
Jack White
Benutzeravatar
austrian_zeppelin
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1513
Registriert: Fr Nov 14, 2008 4:39 pm
Wohnort: London

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mo Jul 03, 2017 1:01 pm

austrian_zeppelin hat geschrieben:
zeppelin-deluxe hat geschrieben:Hier scheint für alles Platz zu sein, was nun wirklich fernab von Zeppelin-Themen ist. Somit will ich einhaken und bin gerade mächtig geschockt, was ein Thema angeht, welches wir alle irgend wo miterlebt haben: Tschernobyl. Fragt mich nicht, wie ich heute darauf gekommen bin aber beim sinnlosen Umherbrowsen kam ich irgend wie auf die Bilder und letztendlich zum Wikipedia-Artikel, der mehr als erschreckend aber wiederum auch äußerst interessant beschreibt, was da abging und welche Folgen das bis heute und noch für lange Zeit für uns alle hat bzw. haben wird. Unfassbar: die riesen Summen an Geld, Menschenmaterial, die Verstrickungen in alle europäischen Länder, der riesen Beschiss, was uns erzählt bzw. auch nicht erzählt wird, und auch welcher Aufwand mit dem ganzen verseuchten Dreck gemacht wird und am Schluss wird er doch wieder ins Tierfutter gemischt und gelangt somit in die Nahrungskette von Otto-Normalverbraucher. Dann diese technisch gigantischen Bauprojekte, wie der mittlerweile erneuerte Sacrophag. Wahnsinn. Googled man dann weiter, findet man diese Bilder von vor 30 Jahren verlassenen Kindergärten, hunderte von Gasmasken liegen da und rotten vor sich hin. Hell on Earth, was anderes ist das nicht. Und alle haben wir auch was abbekommen. Sorry aber das kriege ich gerade nicht so richtig in meine Birne rein.


ein Freund von mir ist Fotograf und war vor ein paar Jahren dort. seine Bilder sind der Horror. ein anderer Freund von mir hat dort mal eine Doku gedreht (er ist sound engineer) und war einige wochen dort. echt arg. kann mich noch gut dran erinnern.


Gibt's da was im Netz zum Ansehen?
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2825
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon austrian_zeppelin » Mi Jul 05, 2017 4:00 pm

zeppelin-deluxe hat geschrieben:
austrian_zeppelin hat geschrieben:
zeppelin-deluxe hat geschrieben:Hier scheint für alles Platz zu sein, was nun wirklich fernab von Zeppelin-Themen ist. Somit will ich einhaken und bin gerade mächtig geschockt, was ein Thema angeht, welches wir alle irgend wo miterlebt haben: Tschernobyl. Fragt mich nicht, wie ich heute darauf gekommen bin aber beim sinnlosen Umherbrowsen kam ich irgend wie auf die Bilder und letztendlich zum Wikipedia-Artikel, der mehr als erschreckend aber wiederum auch äußerst interessant beschreibt, was da abging und welche Folgen das bis heute und noch für lange Zeit für uns alle hat bzw. haben wird. Unfassbar: die riesen Summen an Geld, Menschenmaterial, die Verstrickungen in alle europäischen Länder, der riesen Beschiss, was uns erzählt bzw. auch nicht erzählt wird, und auch welcher Aufwand mit dem ganzen verseuchten Dreck gemacht wird und am Schluss wird er doch wieder ins Tierfutter gemischt und gelangt somit in die Nahrungskette von Otto-Normalverbraucher. Dann diese technisch gigantischen Bauprojekte, wie der mittlerweile erneuerte Sacrophag. Wahnsinn. Googled man dann weiter, findet man diese Bilder von vor 30 Jahren verlassenen Kindergärten, hunderte von Gasmasken liegen da und rotten vor sich hin. Hell on Earth, was anderes ist das nicht. Und alle haben wir auch was abbekommen. Sorry aber das kriege ich gerade nicht so richtig in meine Birne rein.


ein Freund von mir ist Fotograf und war vor ein paar Jahren dort. seine Bilder sind der Horror. ein anderer Freund von mir hat dort mal eine Doku gedreht (er ist sound engineer) und war einige wochen dort. echt arg. kann mich noch gut dran erinnern.


Gibt's da was im Netz zum Ansehen?


bitte schoen - http://newburyphotographer.com/chernobyl/

die doku meines freundes lief irgendwann mal im deutschen Fernsehen. muesste nachfragen was wie wo wann.
wisdom brought to you by....

Austrian Zeppelin

"I don't tend to trust people who don't like Led Zeppelin"
Jack White
Benutzeravatar
austrian_zeppelin
Premium Mitglied
Premium Mitglied
 
Beiträge: 1513
Registriert: Fr Nov 14, 2008 4:39 pm
Wohnort: London

Re: was mich momentan beschäftigt/bewegt.... Smalltalk

Beitragvon zeppelin-deluxe » Mi Jul 05, 2017 6:07 pm

austrian_zeppelin hat geschrieben:
zeppelin-deluxe hat geschrieben:
austrian_zeppelin hat geschrieben:
zeppelin-deluxe hat geschrieben:Hier scheint für alles Platz zu sein, was nun wirklich fernab von Zeppelin-Themen ist. Somit will ich einhaken und bin gerade mächtig geschockt, was ein Thema angeht, welches wir alle irgend wo miterlebt haben: Tschernobyl. Fragt mich nicht, wie ich heute darauf gekommen bin aber beim sinnlosen Umherbrowsen kam ich irgend wie auf die Bilder und letztendlich zum Wikipedia-Artikel, der mehr als erschreckend aber wiederum auch äußerst interessant beschreibt, was da abging und welche Folgen das bis heute und noch für lange Zeit für uns alle hat bzw. haben wird. Unfassbar: die riesen Summen an Geld, Menschenmaterial, die Verstrickungen in alle europäischen Länder, der riesen Beschiss, was uns erzählt bzw. auch nicht erzählt wird, und auch welcher Aufwand mit dem ganzen verseuchten Dreck gemacht wird und am Schluss wird er doch wieder ins Tierfutter gemischt und gelangt somit in die Nahrungskette von Otto-Normalverbraucher. Dann diese technisch gigantischen Bauprojekte, wie der mittlerweile erneuerte Sacrophag. Wahnsinn. Googled man dann weiter, findet man diese Bilder von vor 30 Jahren verlassenen Kindergärten, hunderte von Gasmasken liegen da und rotten vor sich hin. Hell on Earth, was anderes ist das nicht. Und alle haben wir auch was abbekommen. Sorry aber das kriege ich gerade nicht so richtig in meine Birne rein.


ein Freund von mir ist Fotograf und war vor ein paar Jahren dort. seine Bilder sind der Horror. ein anderer Freund von mir hat dort mal eine Doku gedreht (er ist sound engineer) und war einige wochen dort. echt arg. kann mich noch gut dran erinnern.


Gibt's da was im Netz zum Ansehen?


bitte schoen - http://newburyphotographer.com/chernobyl/

die doku meines freundes lief irgendwann mal im deutschen Fernsehen. muesste nachfragen was wie wo wann.


Danke. Echt krass. Habe mir auch noch einige Dokus angesehen.
Listening to Led Zeppelin is my escape from all bullshit in life
Benutzeravatar
zeppelin-deluxe
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 2825
Registriert: So Nov 09, 2008 10:24 am

Vorherige

Zurück zu The Ocean

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste